Warsteiner Internationale Montgolfiade

Der Himmel voller Ballone

Jeden Herbst, ab dem ersten Septemberwochenende, findet in Warstein, der beschaulichen Stadt im Sauerland, für neun Tage das größte jährliche Ballonfestival Europas statt: Zur Warsteiner Internationalen strömen Ballonteams aus der ganzen Welt und Besucher aus ganz Deutschland. Startschuss ist stets am Freitag auf dem Montgolfiade-Gelände an der Warsteiner Brauerei.

Beschreibung

Initiator der Montgolfiade war der ballonsportbegeisterte Inhaber der Warsteiner Brauerei, Albert Cramer (1943-2012).1986 fand sie zum ersten Mal statt und seitdem hat sie sich rasant entwickelt.

Insbesondere bei gutem Wetter werden zu den Morgen- und Abendstarts der Ballone sowie dem Night-Glow (dem Ballonglühen zur Musik) und den Feuerwerken viele tausend Besucher erwartet. Täglich gibt es Kirmestrubel in einer riesigen Budenstadt, sowie die Möglichkeit für Hubschrauberrundflüge und Gleitschirm- und Drachenflüge des Warsteiner Skyglider Teams. Zahlreiche weitere Veranstaltungen runden das Programm ab.

Größter Hingucker sind natürlich die bunten Ballone: Die Special Shapes – Heißluftballons in Sonderformen – sind ein ganz spezielles Highlight der Warsteiner Internationalen Montgolfiade.

5 € Parkgebühr

Karte & Anreise

Warsteiner Internationale Montgolfiade

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.